Das viszerale System

Unter viszerales System versteht man das Organsystem,

wie z.B. Herz, Lunge, Bauch und Beckenorgane.

Die Organe bewegen sich um bestimmte Achsen, beeinflusst durch das Skelettsystem, die Zwerchfell-Bewegung (Atmung) und deren Nachbarorgane. Zusätzlich besitzt jedes Organ eine Eigendynamik und eine übergeordnete Bewegung (durch intrinsische und extrinsische Spannungen leicht veränderbar) im Bauchraum.

Ziel ist es, jedem Organ seine Bewegungsfähigkeit zu erhalten, bzw. bei Dysfunktion wieder herzustellen, damit ein reibungsloser Ablauf des Magen- Darmtraktes stattfinden kann und es nicht zu Blähungen, Verstopfung oder Durchfall kommt. Oder noch simpler erklärt, ist der Magen nicht frei beweglich, sondern funktionell eingeschränkt, kann es zu Sodbrennen, Schluckbeschwerden kommen, da er über die Speiseröhre mit dem Schlund direkt verbunden ist. Wenn das Craniosacrale System mitbenutzt wird, kann so der Magen auch Migräne- und Kopfschmerzen versursachen!

Durch unsere viszerale Behandlung werden die Aufhängestrukturen eines Organs, also die Gefäßstrukturen entspannt, dadurch wird das Organ besser versorgt und in seiner Funktion bestmöglich unterstützt.

 

Physiopraxis Luzern

Mühlenplatz 11

6004 Luzern

Tel.: 041 52 55 111

Mobil: 078 923 7330

rebecca.ruoff@physiopraxis-luzern.ch

Impressum