Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist eine Behandlungsmethode bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparats. Sie dient zur Behandlung und Mobilisierung blockierter Gelenkstrukturen im Körper. Dies betrifft primär die Wirbelsäule und Gelenke, aber auch die Muskeln, Bänder und Nerven. Während der Behandlung muss die Biomechanik eines jeden Gelenkes, die unterschiedliche Form der Gelenke und die komplexen Ansatzpunkte und Ausrichtungen der Muskulatur berücksichtigt werden. Tiefgreifende anatomische Kenntnisse sind Voraussetzung für eine erfolgreiche und qualitativ gute Manuelle Therapie.

 

Mit genauen Untersuchungsmethoden und spezifische Tests werden die Gelenke untersucht und reversible Funktionsstörung durch aktive und passive Gelenkmobilisationen und -manipulationen mit den Händen beseitigt. Dies geschieht je nach Ursache der Störung an den Gelenken direkt, am Kapsel-Band-Apparat, an den Faszien und/oder an der Muskulatur. Die Nervenmobilisation wird in der Behandlung ggf. mit integriert.

 

Physiopraxis Luzern

Mühlenplatz 11

6004 Luzern

Tel.: 041 52 55 111

Mobil: 078 923 7330

rebecca.ruoff@physiopraxis-luzern.ch

Impressum